AdresslisteKontaktSuche

Zu den allgemeinen Informationen bei einem Todesfall


Beerdigungen

Neu: Seit dem 23.Oktober sind Anlässe mit über 15 Personen untersagt. Was dies für die Beerdigungen zur Folge hat werden wir hier sofort kommunizieren, sobald wir die Weisungen erhalten haben.

 

Seit dem 12. Oktober gilt im Kanton Bern in allen öffentlichen Gebäuden Maskenplficht, somit auch bei Abdankungen in Abdankungslokalitäten.

Abdankungen, zu denen öffentlich (Anzeiger) eingeladen wird und mit grösserer Teilnehmerzahl zu rechnen ist, können auf dem Friedhof (Grabrede) stattfinden. 

 

Wir empfehlen Ihnen grundsätzlich eine zurückhaltende Praxis mit grossen Personenzahlen.

 

Informationsblatt "Schutzmassnahmen bei Beerdigungen" zum Download und Ausdrucken

 


 

Handhabung von Abdankungen der Gemeinden:

 

Thörigen: Die Teilnehmerbegrenzung für Abdankungen liegt bei 80-90 Personen. Es gilt Maskenpflicht.

 

Geltendes Hygienekonzept (PDF)          Anwesenheitsliste (doc)

 

Herzogenbuchsee: Bei Abdankungen wird weiterhin die Grabrede auf dem Friedhof empfohlen. Bei ausdrücklichem Wunsch und nach Absprache mit dem Bestattungsamt können Abdankungen mit begrenzter Teilnehmerzahl (50 Personen, jede 2. Bankreihe bleibt frei) in der Friedhofskapelle durchgeführt werden.

Es gilt Maskenpflicht.

 

Neuhaus: Abdankungen können nach vorgängiger Absprache und mit vordefinierter Anzahl Personen  wieder in der Turnhalle durchgeführt werden. Es gilt Maskenpflicht.

 

Oschwand: Abdankungen können nach vorgäniger Absprache und mit vordefinierter Anzahl Personen  wieder im Schulhaus durchgeführt werden. Es gilt Maskenpflicht.

 


 

 

Die notwendigen Massnahmen wurden ergriffen.

Ev.-ref. Kirchgemeinde Herzogenbuchsee


Gottesdienstübersicht bis 30. November 20


HERZOGENBUCHSEE


Tischlein-Deck-Dich: Freiwillige gesucht

als Aushilfe (SpringerInnen) Einsatz nach
Absprache jeweils ca. 3–4 Stunden am
Dienstagvormittag im ref. Kirchgemeindehaus
Näheres dazu auf der Homepage
(s.u.) und über Beatrix Bütikofer: beatrix.
buetikofer(at)bluemail.ch


Samstag, 31. Oktober
9.00 Sonntagsschule Neuhaus
14.00 Cevi Gesamtjungschar: findet nicht
statt.
15.30–22.00 Pilgernd unterwegs findet
nicht statt.


Sonntag, 1. November
9.30 Uhr und 10.45 Uhr Kurzgottesdienst
im Kirchgemeindehaus mit Pfrn. Sophie
Matschat
Teilnehmerzahl begrenzt, daher bitte bis
am Vortag verbindlich anmelden bei Sophie
Matschat: 062 961 39 01 / 079 524 40
11; nord@ref-kirche-herzogenbuchsee.
Der Gottesdienst um 17.00 Uhr in der
kath. Kirche findet nicht statt.


Montag, 2. November
19.30 Meditation; wir verweilen in der Gegenwart
Gottes.


Mittwoch, 4. November
6.00 Allianzfrühgebet im Kirchgemeindehaus


Donnerstag, 5. November
17.00 Allianzgebet im Ofehüsi


Freitag, 6. November
Jugendgottesdienst Extrahalt findet
nicht statt
Covid-19: Wegen der steigenden Fallzahlen
können wir nicht garantieren, dass
alle aufgeführten Veranstaltungen tatsächlich
stattfinden. Bitte informieren
Sie sich über die Homepage oder rufen Sie
im Sekretariat an: 062 961 16 66.

Bei allen Veranstaltungen gilt die Maskenpflicht
und wir erheben die Kontaktdaten,
welche nach 14 Tagen vernichtet
werden.


Jeweils am Sonntag gegen 10.30 Uhr laden
wir die Aufzeichnung des Morgengottesdienstes
auf die Homepage und verschicken
den Link an die verschiedenen
Chatgruppen. Wenn die Massnahmen verschärft
werden und auch Präsenzgottesdienste
mit bis zu 15 Personen nicht möglich
sein sollten, finden Sie auf der Homepage
einen Impuls zum Sonntag als Audio
und Textdatei.

Die Audios werden in die
Chatgruppen versendet. Wer dort aufgenommen
werden möchte, wende sich bitte
an Pfrn. Sophie Matschat: 079 524 40 11.

 

Wir freuen uns, dass wir mit und ohne
Präsenz am Sonntag verbunden sein können.


Chiletaxi: Anmeldung spätestens am Vorabend
bis 17.00 Uhr bei der Koordinationsstelle:
Telefon 062 961 55 24 oder 079 842 68 11 (falls nicht erreichbar: Telefon
079 524 40 11).

 

 

Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn