AdresslisteKontaktSuche
Thunstetten

Aktion 7/7

Wir sind für einander da!



RefBEJUSO

Abdankungsfeiern in Covid-19-Zeiten

25.3.20 refbejuso - Das Bundesamt für Gesundheit, BAG, hat inzwischen seine Position zu den kirchlichen Beerdigungen präzisiert. Für Abdankungen gilt weiterhin die Ausnahme vom Verbot von Ansammlungen von mehr 5 Personen (vgl. Art. 6 Abs. 3 lit. l COVID-19-Verordnung 2).



Thunstetten

Vom Teilen und vom Licht

ein Gebet jeden Abend



Thunstetten

Wir helfen einander! Angebot "Mobile Boten"

Angebot für Einkauf/Kleinere Aufgaben/Gespräch...

Wer hilft mit?



RefBEJUSO

Mobile Boten: Solidarität in der Kirchgemeinde

17.3.20 refbejuso - Seit dem 16. März ist die Web-Plattform «Mobile Boten» online. Die Kirchgemeinden im Gebiet der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn können ihre Kontaktdaten und Unterstützungsangebote auf der gemeinsamen Plattform veröffentlichen.



Wangen a/A

Gemeinsam unterwegs auch in schwierigen Zeiten

Aufgrund des Beschlusses des Bundesrates vom 16.03.2020 finden ab sofort bis auf weiteres keine Veranstaltungen und Gottesdienste in unserer Kirchgemeinde statt.

Beerdigungen können im engen Kreis weiterhin durchgeführt werden.



Thunstetten

Seelsorge / Gesprächswunsch

Pfarramt Thunstetten: 062 963 11 41

Dargebotene Hand: 143

Sorgentelefon von Pro Juventute: 147



Thunstetten

Wir suchen eine/n Sigristin/Sigristen

siehe Inserat



RefBEJUSO

Hilfestellung für Kirchgemeinden

20.3.20 refbejuso - Die Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn fordern die Kirchgemeinden auf, verantwortungsvoll und besonnen mit dem Situation rund um das Coronavirus umzugehen. Die gesamtkirchlichen Dienste Refbejuso haben eine Hilfestellung für die Kirchgemeinden erarbeitet. Diese wird laufend an die Entwicklungen angepasst.



Seeberg

BFA-Kampagne 2020

Start der BFA-Kampagne 2020



Seeberg

Rücktritt der OeME-Delegierten

Dagmar Hänni tritt zurück



Wangen a/A

Boost Jugendgottesdienst

Am 26. April 2020 findet im EGW Wangen ab 18.00 Uhr der nächste Boost Jugendgottesdienst zum Thema "Identität" statt.



RefBEJUSO

Synodalrat gegen Kürzung Sozialhilfe

21.2.20 refbejuso - Die Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion (GSI) des Kantons Bern hat den Entwurf der Verordnung über die Sozialhilfe im Asyl- und Flüchtlingsbereich (SAFV) in Vernehmlassung gegeben. Sie schlägt darin unter anderem eine Änderung der Sozialhilfeverordnung vor, die zur Folge hätte, dass vorläufig aufgenommene Personen, die nach 7 Jahren Aufenthalt in der Schweiz von der Kantons- in die Gemeindezuständigkeit wechseln, zukünftig statt 977 Franken pro Monat nur noch 382 Franken zur Verfügung hätten. Der Synodalrat der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn lehnt diese Kürzung um über 60 Prozent ab.



Thunstetten

Coronavirus / Absage sämtlicher Anlässe und des KUW

Information



RefBEJUSO

Beschlussprotokoll Wintersynode 2019

9.1.20 - Das Beschlussprotokoll der Wintersynode 2019 ist erschienen. Die Synode tagte vom 16. bis 18. Dezember im Grossratssaal im Rathaus Bern. Die Synode verabschiedete zudem die Resolution «Hilfe in Not ist kein Verbrechen», welche dem Bundesrat weitergeleitet wurde. Am ersten Synodetag konnten die Kirchenparlamentarier und -parlamentarierinnen die Türe mit den angenagelten Forderungen der jungen Erwachsenen, die sie anlässlich des «Zukunftstages» erarbeitet hatten, besichtigen.



RefBEJUSO

Brand Kirche Herzogenbuchsee

27.12.19 refbejuso - Der Synodalrat drückt seine Betroffenheit über den Brand der Kirche in Herzogenbuchsee aus.



Herzogenbuchsee

Leiter/in Kinder- und Familienkirche

Unsere weitläufige Kirchgemeinde im Bernischen Oberaargau mit ihren rund 7900

Mitgliedern erstreckt sich von der Aare bis zu den Buchsibergen. Ein bunt gemischtes

Mitarbeiterteam und viele Freiwillige sind gemeinsam unterwegs und suchen als

Verstärkung

eine Leiterin/einen Leiter 35% Kinder- und Familienkirche

(Stelle ab Sommer 2021 erweiterbar mit Katechetik)

Stellenantritt: August 2020 oder nach Vereinbarung



RefBEJUSO

SEK-Delegierte sagen Ja zur "Ehe für alle"

5.11.19 sek/refbejuso - Die Abgeordnetenversammlung AV des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes SEK befürwortet die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare auf zivilrechtlicher Ebene.



RefBEJUSO

Datenschutz- und Informationsrecht

28.10.19 refbejuso - Die Landeskirche ist dem kantonalen Datenschutz- und Infomrationsrecht unterstellt und muss der Öfffentlichkeit einen gewissen Informationszugang gewähren. Für Kirchgemeinden wird mit dem neuen Landeskirchengesetz der Datenzugang bei Schulen und Institutionen wie Gefängnissen oder Spitälern verbessert.



RefBEJUSO

Synodalrat zum Klimawandel

23.9.19 refbejuso - Mit dem neuen Standpunkt will der Synodalrat die Gemeinden und die verschiedenen landeskirchlichen Instanzen dazu bewegen, die eigenen Handlungsmöglichkeiten auszuschöpfen. Damit die Lebensgrundlagen langfristig gesichert werden können, sei es unerlässlich, dass der Ruf nach mehr Klimaschutz über die jugendlichen Kreise hinaus Gehör finde.



Resultat(e) 1 bis 20 von 63

<<

<

Page 1

Page 2

Page 3

Page 4

>

>>



 

 


HERZOGENBUCHSEE

26. März - 5. April

Aufgrund der aktuellen Situation finden KEINE Veranstaltungen, Treffen, Konzerte oder Gottesdienste statt.

Unsere Kurzandachten finden Sie hier.

 

Die Kirchgemeindeversammlung vom
31. März ist abgesagt.

Gottesdienste
Wegen des Ausfalls unserer Gottesdienste
erstellen wir für Sie in den nächsten
Wochen zweimal wöchentlich einen geistlichen
Impuls auf der Homepage.
Auf Wunsch
erhalten Sie diesen auch per Post oder
Mail durch Johannes Weimann.


Zudem empfehlen wir die Gottesdienste
um 9.30 Uhr auf ZDF, die Radiopredigten
um 10.00 Uhr Radio SRF2 und gelegentlich
(Fernsehprogramm studieren) Gottesdienste
um 10.00 Uhr auf SRF und ARD.


Für Gespräche sind wir für Sie da!

- Pfarrpersonen
- Sozialdiakon Peter Schmid: 079 830 11 34
- Kinder- und Familienkirche Marianne Bangerter: 076 479 38 29
- KUW-Koordinatorin Franziska Gäggeler: 079 890 07 43


Verbundenheit im Gebet
: Jeweils um
20.00 Uhr können wir eine Kerze entzünden
und für die beten, welche an Covid-19
erkrankt sind oder sonst unter der Situation
leiden, sowie für Pflegende und
Ärzte, Verantwortungsträger in Politik
und Gesellschaft.

 

Das Allianzfrühgebet findet individuell daheim, mittwochs um
6.00 Uhr statt.


Meditation: Jeweils Montag, 19.30 –
20.30 Uhr sind alle eingeladen, bei sich
daheim zu meditieren. Wer eine Einführung
oder Impulse möchte, kann sich telefonisch
(Nummer s.o.) oder per Mail bei
Sophie Matschat melden: nord@ref-kirche-
herzogenbuchsee.ch


Briefkurs Exerzitien zwischen Ostern
und Pfingsten
– Unterwegs mit den Seligpreisungen
Aufgrund der aktuellen Einschränkungen
werden die Exerzitien in veränderter
Form als Briefkurs angeboten, was ermöglicht,
trotz Distanz im Gebet verbunden
gemeinsam auf dem Weg zu sein.

Detailliertere Informationen finden Sie unter Informationen zu Corona

 

 

 

 

 

Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn