AdresslisteKontaktSuche

Karl Barth – wer ist das denn?

Zu Lebzeiten weltbekannt, ist Karl Barth auch hierzulande nahezu in Vergessenheit geraten. Ein Grund mehr, den grossen Schweizer Theologen und streitbaren Zeitgenossen mit einem ungewöhnlichen Privatleben 50 Jahre nach seinem Tod in Erinnerung zu rufen.
Nutzen Sie die Chance, sich von Karl Barth in ganz unterschiedlichen Veranstaltungen herausfordern zu lassen.


Anlässe 2019

Sonntag, 3. November, 9.30 Kirche
Gottesdienst mit Abendmahl zum Reformationssonntag, in dem Karl Barth selbst zu Wort kommen wird.

 

Sonntag, 3. - Donnerstag, 14. November, Chorraum der Kirche
Wanderausstellung zur Person und zum Werk Karl Barths

 

Dienstag, 5. November
Ausflug nach Basel, wo Karl Barth in den letzten Lebensjahren gelebt und gewirkt hat: Um 11.00 Uhr werden wir durch das Basler Münster geführt, das in diesem Jahr seinen 1000-jährigen Geburtstag feiert; nach dem Mit-tagessen werden wir um 14.00 Uhr durch die Altstadt geführt. Abfahrt mit der Bahn um 9.35 Uhr ab Herzogenbuchsee; Rückkehr um 17.54 Uhr. Kos-ten: Je nach Teilnehmerzahl ca. Fr. 30.- (ohne Kosten der An- und Rück-fahrt). Anmeldung (bis zum 22.10.) und nähere Auskünfte bei Pfr. Johannes Weimann,

johannes.weimann@ref-kirche-herzogenbuchsee.ch, 077 522 04 90.

 

Mittwoch, 6. November. 19.30 Uhr im Kirchgemeindehaus
Filmabend «Gottes fröhlicher Partisan – Karl Barth». Pfarrerin Sophie Matschat freut sich, den Dokumentarfilm aus dem Jahr 2017 vorzuführen, der auf Spurensuche nach dem Menschen Karl Barth geht mit der Frage, woher er seine Widerstandskraft nahm.

 

Mittwoch, 13. November, 19.30 Uhr im Kirchgemeindehaus

Gemeindeabend; Referat von Prof. Matthias Zeindler zu Leben und Werk Karl Barths.

 

Mittwoch, 20. November, 19.30 Uhr,
im Kreuzkeller Herzogenbuchsee
Puppenheater «Karl B. denkt»
Auch als Nichttheologe kann man fasziniert sein von Karl Barths Leben und Werk, wie uns der Schauspieler mit seiner Karl-Barth-Puppe eindringlich zeigen wird. Zur Deckung der Unkosten ist eine Kollekte erbeten. Die Platzzahl ist beschränkt, daher bitten wir um Anmeldung bis Montag, 18. November bei Pfrn. Sophie Matschat: 062 961 39 01 / nord@ref-kirche-herzogenbuchsee.ch

 

Anlässe 2020


4 Lektüreabende im Kirchgemeindehaus,
mit ausgewählten Texten Karl Barths
Mittwoch, 08. Januar, 19.30 – 21.00 Uhr
Mittwoch, 15. Januar, 19.30 – 21.00 Uhr
Mittwoch, 22. Januar, 19.30 – 21.00 Uhr
Mittwoch, 29. Januar, 19.30 – 21.00 Uhr
Anmeldung (bis zum 22.12.) und nähere Auskünfte
bei Pfarrer Johannes Weimann, Pfr. Johannes Weimann,

johannes.weimann@ref-kirche-herzogenbuchsee.ch, 077 522 04 90.

 

Mittwoch, 18. März, 19.30 Uhr, Kirche
Gemeindeabend; Referat von Prof. Matthias Zeindler über «Karl Barth und W.A. Mozart»; Musik: Jung-Min

Lee

 

Sonntag, 22. März, 17.00 Uhr, Kirche
Konzert mit Musik von W.A. Mozart und kurzen Texten von Karl Barth über seinen Lieblingskomponisten. Mit Jung-Min Lee und Pfr. Johannes Weimann

 


Foto Karl Barth auf der Seite
Bundesarchiv, Bild 194-1283-23A / Lachmann, Hans / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)]


Offene Stellen


Die nächsten Termine

HERZOGENBUCHSEE


Donnerstag, 12. Dezember

14.30 Sternstunde – singen, beten und
austauschen; im Alterszentrum Scheidegg;
Pfrn. S. Matschat


Freitag, 13. Dezember
14.00 Weihnachtsfeier der Altmännervereinigung;
Pfr. J. Lutzweiler, anschliessend
gemütliches Beisammensein im Sonnensaal
19.30 Film «Gottes fröhlicher Partisan –
Karl Barth» im Kirchgemeindehaus
Samstag, 14. Dezember
9.00 Sonntagsschule Neuhaus
14.00 Cevi-Jungschi; Weihnachten; Treffpunkt
Ofehüsi


Sonntag, 15. Dezember

9.00 Sonntagsschule Neuhaus; Hauptprobe
9.30 3. Advent Gottesdienst im Feuerwehrmagazin
Thörigen; Kollekte: Kirchenchor;
Pfr. J. Weimann
17.00 «Et incarnatus est», liturgische Adventsfeier
mit dem Kirchenchor, Pfrn. S.
Matschat; Kollekte: Kirchenchor
19.30 Sonntagsschule Neuhaus; Weihnachtsfeier


Mittwoch, 18. Dezember
19.30 Probe Ad-hoc-Chörli im Ofehüsi für
den 4. Advent in der Wisi; Voranmeldung
Kathrin Leiva, kathrin.leiva@alkaleha.
ch oder Pfrn. H. Ochsenbein Flück, 062
961 10 60, west@ref-kirche-herzogenbuchsee.
ch
Donnerstag, 19. Dezember
9.00 Krabbelgruppe im Kirchgemeindehaus


Sonntag, 22. Dezember
19.00 4. Advent Weihnachten in der
«Wisi», Niederönz, in den Räumlichkeiten
der Firma Holzbau Beck, Wiesenstrasse 3;
Pfrn. H. Ochsenbein Flück; Kollekte: Die
dargebotene Hand

 


Weitere Informationen und Angebote
finden Sie im «Chilebrief» und unter
www.ref-kirche-herzogenbuchsee.ch;
Telefon Sekretariat 062 961 16 66
17418

 

 

Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn