AdresslisteKontaktSuche

Der Senioren-Treff findet jeweils fünf Mal im Jahr, in den Monaten Oktober bis März statt.

 

Die nächsten Anlässe:

 

 

 

Nachdem der letzte Senioren-Treff im März Corona-bedingt ausfallen musste, hoffen wir sehr, dass wir ab Herbst wieder gemütliche, interessante Nachmittage in Gemeinschaft verbringen können: Jeweils 14.00-16.00 Uhr, im Kirchgemeindehaus

 

Dienstag, 27. Oktober

«Die Dohle, eine kurzweilige Nachbarin»
Als einzige einheimische Krähe sah sich die Dohle nie direkter Verfolgung ausgesetzt. Ein niedliches Aussehen, die lebenslange Paartreue und dass sich Partner ganzjährig zärtlich zugetan sind, können als Gründe genannt werden. Rund drei Viertel der Schweizer Brutvögel nisten als Kulturfolger in Gebäuden, vor allem in Burgen, Schlössern und Kirchen. Bei der Sanierung der Kirche Herzogenbuchsee sind neue Nistmöglichkeiten für Turmdohlen eingeplant. Christoph Vogel wird uns einen kurzweiligen Nachmittag gestalten.

 

Dienstag, 17. November

«Der Oberaargau» - ein Film von Fritz Junker (Teil 2)

Ursprünglich für letzten März vorgesehen, holen wir den Filmnachmittag nach und sehen den 2. Teil des Filmes von F. Junker zum «Amt Aarwangen», der uns u.a. durch Lotzwil, Madiswil und Langenthal führt.

 

Pfarrer Johannes Weimann

 

 


Kirchliche Unterweisung: Aktuell

Gemäss Entscheid der internen Corona-Taskforce der Kirchgemeinde Herzogenbuchsee findet für die 3.- 8. Klassen bis zu den Frühlingsferien keine Präsenz-KUW statt.

Bei Fragen melden Sie sich bitte bei der KUW Koordination oder direkt bei den zuständigen Unterrichtenden. Häbet nech Sorg!


 

 

Aufgrund der Lage können nicht alle Anlässe wie im Chilebrief aufgeführt stattfinden.

Bitte orientieren Sie sich kurzfristig auf der aktuellen Wochenübersicht unten


 

HERZOGENBUCHSEE
Covid-19: Derzeit gilt bei allen Veranstaltungen die Maskenpflicht.
Kurzfristige Änderungen sind jederzeit möglich! Daher informieren Sie sich tagesaktuell über die Homepage: www.refkirche- herzogenbuchsee.ch und das Sekretariat.

Das Sekretariat, 062 961 16 66, ist Montag bis Freitag jeweils vormittags geöffnet.
Seelsorge: Hélène Ochsenbein Flück, 062 961 10 60; Jonas Lutzweiler, 062 961 11 22; Sophie Matschat, 062 961 39 01; Johannes Weimann, 077 522 04 90


Die Gottesdienste werden auf der Homepage im Livestream übertragen.


Sonntag, 28. Februar
9.30 Gottesdienst zur Aktion Brot für alle; Pfarrerin Hélène Ochsenbein Flück. Kollekte: Brot für alle


Mittwoch, 3. März
6.00 Allianzfrühgebet in der Kirche


Freitag, 5. März
19.00 ökumenischer Weltgebetstag, in der reformierten Kirche. Mit dem Vorbereitungsteam.
Bitte beachten Sie die Anmeldemöglichkeit auf der Homepage. Zudem nimmt das Sekretariat von Montag bis Freitag jeweils am Vormittag telefonische Anmeldungen entgegen.


Sonntag, 7. März
9.30 Gottesdienst. Pfrn. S. Matschat. Kollekte: Begleitung Schwerkranker im Oberaargau


Offene Kirche

Die Kirche ist von 8.00–18.00 Uhr geöffnet.
Neu: Ab sofort sind gelegentlich Menschen in der Kirche präsent, die (wenn gewünscht) für Sie da sind: für ein Gespräch oder Gebet, zur Klärung von Fragen oder was immer Ihnen «auf dem Herzen liegt». Bei Fragen zu den Präsenzzeiten kann Herr H. Siegrist vom Kirchgemeinderat kontaktiert werden:
062 961 71 40. Bitte beachten Sie, dass maximal 5 Personen gleichzeitig im Raum sein dürfen.


Chiletaxi: Anmeldung spätestens am Vorabend bis 17.00 Uhr bei der Koordinationsstelle:
Telefon 062 961 55 24 oder 079 842 68 11 (falls nicht erreichbar: Telefon 079 524 40 11).



Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn