AdresslisteKontaktSuche

Der Stille Zeit und Raum geben

Mittwoch, 7. August in Hauterive FR

 

Stilletag

Das Wasser der Saane rauscht, Vögel zwitschern, sommerliche Gerüche und Farben erfreuen Nase und Augen, die Glocken des Zisterzienser-Klosters Hauterive bei Fribourg rufen zum Gebet. Schweigend verweilen wir einen Tag in der Natur und nehmen an den Stundengebeten teil. Einen Tag lang einfach da sein und das Leben wahrnehmen, wie es sich von Moment zu Moment zeigt.

Judith Hartmann (Kirchgemeinde Wohlen), Sophie Matschat (Kirchgemeinde Herzogenbuchsee)

Reise

Der Zug fährt um 7.24 Uhr ab Herzogenbuchsee. Teilnehmerinnen aus der Kirchgemeinde Wohlen schliessen sich in Bern an. Am Abend bringt uns der Zug um 20.05 Uhr nach Herzogenbuchsee zurück. Sie benötigen ein Retourbillet Wohnort – Grangeneuve Agrico FR, für das Sie selber besorgt sind. Autoparkplätze befinden sich oberhalb des Klosters.

 

Mitnehmen

Der Witterung entsprechende Kleidung, bequeme Schuhe, allenfalls Badezeug, Picknick (keine andere Verpflegungsmöglichkeit!). Wenn möglich grillieren wir.

Bitte bis zum Vorabend anmelden bei Pfarrerin Sophie Matschat:

nord@ref-kirche-herzogenbuchsee.ch, 062 961 39 01.



 

 


HERZOGENBUCHSEE

26. März - 5. April

Aufgrund der aktuellen Situation finden KEINE Veranstaltungen, Treffen, Konzerte oder Gottesdienste statt.

Unsere Kurzandachten finden Sie hier.

 

Die Kirchgemeindeversammlung vom
31. März ist abgesagt.

Gottesdienste
Wegen des Ausfalls unserer Gottesdienste
erstellen wir für Sie in den nächsten
Wochen zweimal wöchentlich einen geistlichen
Impuls auf der Homepage.
Auf Wunsch
erhalten Sie diesen auch per Post oder
Mail durch Johannes Weimann.


Zudem empfehlen wir die Gottesdienste
um 9.30 Uhr auf ZDF, die Radiopredigten
um 10.00 Uhr Radio SRF2 und gelegentlich
(Fernsehprogramm studieren) Gottesdienste
um 10.00 Uhr auf SRF und ARD.


Für Gespräche sind wir für Sie da!

- Pfarrpersonen
- Sozialdiakon Peter Schmid: 079 830 11 34
- Kinder- und Familienkirche Marianne Bangerter: 076 479 38 29
- KUW-Koordinatorin Franziska Gäggeler: 079 890 07 43


Verbundenheit im Gebet
: Jeweils um
20.00 Uhr können wir eine Kerze entzünden
und für die beten, welche an Covid-19
erkrankt sind oder sonst unter der Situation
leiden, sowie für Pflegende und
Ärzte, Verantwortungsträger in Politik
und Gesellschaft.

 

Das Allianzfrühgebet findet individuell daheim, mittwochs um
6.00 Uhr statt.


Meditation: Jeweils Montag, 19.30 –
20.30 Uhr sind alle eingeladen, bei sich
daheim zu meditieren. Wer eine Einführung
oder Impulse möchte, kann sich telefonisch
(Nummer s.o.) oder per Mail bei
Sophie Matschat melden: nord@ref-kirche-
herzogenbuchsee.ch


Briefkurs Exerzitien zwischen Ostern
und Pfingsten
– Unterwegs mit den Seligpreisungen
Aufgrund der aktuellen Einschränkungen
werden die Exerzitien in veränderter
Form als Briefkurs angeboten, was ermöglicht,
trotz Distanz im Gebet verbunden
gemeinsam auf dem Weg zu sein.

Detailliertere Informationen finden Sie unter Informationen zu Corona

 

 

 

 

 

Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn